TO-JUDO-KAN
Ratzeburg
 
Logo
AktuellesAllgemeinAktuellesDer VereinKontaktStartseite
    Aktuelles          Archiv    2018
 

 

Pokale für den TJK-Nachwuchs

Gelungenes Wettkampfdebüt (v.li.): Leon Hoppe, Madita Dressler und Erik Fiedler gaben in Bad Oldesloe mächtig Gas.

Den Namen des Turnieres können sie wohl noch nicht aussprechen – abgeräumt aber haben sie bereits gewaltig:
Beim O-Shogatsu-Cup in Bad Oldesloe kämpften sich in der jüngsten Altersklasse (U9) der Judoka alle drei gemeldeten Nachwuchskämpfer des To-Judo-Kan Ratzeburg auf das Siegertreppchen. 25 Vereine aus fünf Bundesländern stritten – in U9 und U12 – um die begehrten Plaketten. Während der 7-jährige Weiß-Gelbgurt Erik Fiedler (-24kg) vor allem im Kampf um Bronze überzeugte, sorgten seine TJK Kollegen Leon Hoppe und Madita Dressler so richtig für Furore: Der achtjährige Leon (-27kg) brauchte für seine Kämpfe immer nur Sekunden, sein bärenstarker Schulterwurf (Seoinage) legte alle Konkurrenten auf die Matte. Und die fünfjährige Madita, die schon als Dreijährige neben ihrer Schwester auf den Ratzeburger Judomatten herumtollte, kämpfte sich als „Floh“ in der Klasse bis 20 Kilogramm durch Wurfwertungen und Haltegriffe bis ganz nach oben.